FCH-Logo
Einmal FCH - Immer FCH
 
   
 

Herzlich Willkommen beim FC Haarbrücken in Neustadt bei Coburg.
Viel Spass beim Stöbern auf unseren Seiten!

 
 
WetterOnline
Das Wetter für
Haarbrücken

Zertifikat

D-Junioren U 13 (D-Jun.) KL CO/KC
Spielgemeinschaft

Training Sportplatz Haarbrücken Mittwoch 17:00 – 19:00 Uhr

Sa 18.06.16 JFG Coburger Land I (SG)FC Haarbrücken 1:5 (0:2)
Bei unserem letzten Saisonspiel zeigte unser Team eine gute Leistung. Vom Anpfiff an waren wir spielbestimmend und zweikampfstark. Die Gastgeber kamen in der ersten Hälfte kaum nennenswert in unseren Strafraum da unsere FCH-Kids durch ihre lobenswerte Laufbereitschaft meist einen Schritt eher am Ball waren als der Gegner. Folgerichtig gingen wir noch vor der Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nach dem Wechsel machte unsere Mannschaft weiter Druck und sie erzielte verdientermaßen noch drei weitere Treffer. Der Ehrentreffer der fairen Coburger fiel nach einem abgefälschten Schuss, unhaltbar für unseren Jonas im Tor. Unsere Torschützen waren heute: 2x Delian, Yannick, Jannis und unser Neuzugang Manuel.

Somit endet unsere Kreisligasaison als Aufsteiger mit 22 Punkten aus 22 Spielen was am Ende Platz 9 von 12 Teams bedeutet. Ob dies den Klassenerhalt bedeutet bleibt abzuwarten. Wir bedanken uns bei unseren Kids, ihren Eltern (besonders den Helfern und Spendern beim Verkauf bei Heimspielen) und den Betreuern für ihr Engagement im Laufe der Saison.

Sa 11.06.16 13:15 (SG)FC Haarbrücken - TV Ebern I 0:4
Da heute bei unserem letzten Heimspiel der Saison der eingeteilte Schiedsrichter nicht antrat leiteten die Betreuer der beiden Teams diese Begegnung. Die Gäste waren zu Spielbeginn die tonangebende Mannschaft und sie gingen frühzeitig in Führung. Die wenigen Torgelegenheiten unseres Teams zum Ausgleich blieben in Halbzeit 1 leider ungenutzt. Zu allem Überfluss erhöhte die Gastmannschaft nach Unaufmerksamkeiten unser Hintermannschaft in der letzten Spielminute der ersten Halbzeit auf 2:0. Trotz einer Leistungssteigerung unserer FCH-Kids in der zweiten Hälfte konnte der verdiente Gästesieg nicht vermieden werden. Das Zusammenspiel und die Zweikampfführung waren nun besser aber ein Treffer sollte uns heute einfach nicht gelingen. Die Gäste konnten noch zwei Tore erzielen was am Ende die, ein bis zwei Tore zu hohe, Heimniederlage besiegelte. Ein Dank an die Gäste aus Ebern, da die Leitung dieses Junioren-Keisligaspiels ohne eines Unparteiischen so unproblematisch ablief.

Sa 04.06.16 13:00 (SG)FC Fortuna Neuses - (SG)FC Haarbrücken 1:1 (0:1)
Bei sommerlichen Temperaturen waren wir heute bei unserem Auswärtsspiel auf dem Sportplatz in Bertelsdorf. Die kampfbetonte Partie war geprägt von vielen Zweikämpfen. Der Gastgeber hatte zwar etwas mehr Ballbesitz, doch durch energisches Dagegenhalten war unser Team stets auf Augenhöhe mit dem Gegner. Mitte der ersten Hälfte gingen wir sogar in Führung als sich Delian links im Strafraum durchsetzte und mit der „Picke“ unhaltbar einnetzte. Im zweiten Abschnitt drückten die Neuseser auf den Ausgleichstreffer, doch die sich bietenden Gelegenheiten wurden teil kläglich vergeben oder unser Keeper Jonas war zur Stelle. Leider wurde keine der wenigen Konterchancen unsererseits in einen Treffer umgemünzt. Bis zur letzten Spielminute hatte unsere 1:0-Führung Bestand. Doch dann tankte sich ein Angreifer des Gegners zentral im Strafraum durch und schob ins linke untere Toreck ein. Sehr ärgerlich für uns, doch muss man ehrlich zugeben dass sich die Gastgeber diesen Punkt verdient haben.

Sa 28.05.16 10:00 FC Coburg II - (SG)FC Haarbrücken 11:0
Auf dem Kunstrasenplatz in Coburg war wie erwartet beim souveränen Spitzenreiter nix zu holen. Unserem Team konnte man seinen Einsatzwillen nicht absprechen, doch der Gegner war einfach eine Nummer zu stark. Nun müssen wir in den letzten drei Spielen noch punkten wenn wir den 9. Platz von 12 Kreisligateams verteidigen wollen.

Mi 11.05.16 Pokal-Viertelfinale FCH - JFG Grün-Weiß Frankenwald 0:5 (0:1)
Gegen den Bezirksoberligisten war von Anfang an die Devise "Hinten sicher stehen" angesagt. Unsere Spieler setzten die Vorgaben unseres Trainers "BMG-Holger" gut um und die Gäste taten sich schwer unsere Abwehrreihe zu durchdringen. Nur einmal musste unser Keeper Jonas in Halbzeit 1 den Ball aus dem Netz holen nachdem ein Frankenwälder Mittelfeldspieler sich robust, sogar etwas unfair, gegen unseren Kapitän Marius durchsetzte und einnetzte. Nach dem Wechsel war weiterhin Einsatz und Teamgeist zu sehen, doch fehlten uns leider die spielerischen Mittel dem Gegner gefährlich zu werden. Bis zum Schlußpfiff war trotz der 4 Gegentore in der zweiten Halbzeit das Engagement unserer Mannschaft lobenswert.
Fazit: Ein verdienter Gästesieg um ein oder zwei Tore zu hoch. Aber trotzdem ein toller Erfolg für unser Team unter die besten 8 im D-Junioren-Kreispokal gekommen zu sein.

Sa 30.04.16 10:30 (SG)FC Haarbrücken - 1.FC Lichtenfels 3:2
Mit unserer heute sehr ersatzgeschwächten D-Junioren-Mannschaft errangen wir einen hart umkämpften Heimsieg. Spielerisch war heute nicht viel drin. Es wurden auch von unseren Stammspielern einfach zu viele einfache Fehler, vor allem beim Abspiel, gemacht. Trotzdem ging es mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit. Nach dem Wechsel lief das Spiel nicht viel besser, doch war jetzt mehr Ehrgeiz bei unserem Team zu erkennen. Mit Kampfgeist und Laufbereitschaft gab es für uns noch ein paar Tormöglichkeiten von denen zwei erfolgreich abgeschlossen wurden. Die beiden Gegentreffer resultierten einmal aus einem stark abseitsverdächtigem Gästeangriff und zum anderen nach einem Schiedsrichterball weit hinter der Mittellinie als ein Lichtenfelser Spieler den Ball in Richtung unseres Tores schoss und sich kein einziger unserer Spieler zum Ball bewegte. Der Gästestürmer konnte, selbst total überrascht, problemlos einnetzen. Doch brachten wir nach einer turbulenten 2. Hälfte das 3:2, trotzdem nicht unverdient, über die Zeit.
Unsere Torschützen: Philip, Efe und Tim.

Sa 07.05.16 13:15 (SG)FC Haarbrücken - JFG Rodach-Main I 0:7 (0:2)
Gegen den momentanen Tabellenzweiten war unser Team heute quasi chancenlos. Nach 4 Spielminuten stand es schon 0:2. Nun wachte unsere Mannschaft auf und sie hatte bis zur Pause ihre beste Phase. Es wurde nun gut dagegen gehalten und auch drei Torchancen zum möglichen Anschlusstreffer konnten herausgearbeitet werden welche leider nicht verwertet wurden. Nach dem Wechsel spürte man bei unserem ersatzgeschwächten Team einen Kräfteverschleiß. Dies nutze der spielstarke Gegner aus und erzielte noch 5 Treffer. Trotzdem wurde bis zum Abpfiff aufopferungsvoll gekämpft und vor allem nicht sinnlos rumgemeckert.

Sa 23.04.16 11:30 (SG)Weißenbrunn I - (SG)FC Haarbrücken 7:0 (6:0)
Schon in der ersten Spielminute gelang der spielstarken Heimmannschaft der erste Treffer. Unser Team wirkte wie geschockt und lief dem Gegner fast nur hinterher. In regelmäßigen Abständen erzielten die Weißenbrunner einen Treffer nach dem anderen bis zum 6:0- Halbzeitstand.
Nach dem Wechsel zeigten unsere FCHler Charakter. Wie verwandelt war auf einmal viel mehr Laufbereitschaft und Einsatzwille zu erkennen. Die Abwehrreihe stand viel besser und die Zweikämpfe wurden gesucht und nun auch oft gewonnen. Es fehlte zwar die Durchschlagskraft in der Spitze aber beim Zusammenspiel waren wir in Halbzeit 2 dem Gegner ebenbürtig. Dem Meisterschaftskandidaten gelang nur noch ein Treffer, dies aber aus stark abseitsverdächtiger Position.

Mi 20.04.16 17:45 (SG)FC Haarbrücken - JFG Coburger Land I 5:2 (5:0)
Vom Anpfiff an drückte heute unsere Mannschaft aufs Tempo und schnürte die Gastmannschaft in ihrer eigenen Hälfte ein. Schnell wurden Torchancen herausgearbeitet und konsequent genutzt. Nach zehn Minuten stand es schon 3:0. Weiterhin das Spiel gut im Griff und mit guter Zweikampfführung ließ unser Team den Gegner nicht zur Entfaltung kommen und es erhöhte sogar mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause auf 5:0.
Nach dem Wechsel ein ganz anderes Bild. Nach vorne meist nur noch Einzelaktionen welche vom Gegner geklärt wurden und in der Defensive zu lässig, unaufmerksam und mit teils groben Abwehrfehlern. So kamen die Gäste, nicht einmal unverdient, in der Schlussphase zu zwei Ehrentreffern.
Unsere Torschützen: Delian (2x), Leon (2x) und Yannick

Sa 16.04.16 13:15 (SG)FC Haarbrücken - JFG Itzgrund I 0:3 (0:2)
Nach 2 Siegen im Pokal und in Mitwitz nun ein Dämpfer für unser Team gegen den Tabellennachbarn aus dem Itzgrund. Schon nach fünf Spielminuten gingen wir nach einer Unachtsamkeit in der Zentrale unseres Strafraums in Rückstand als sich ein Angreifer der Gastmannschaft gegen zwei unserer Abwehrspieler durchsetzte und unhaltbar einsetzte. Nicht geschockt versuchte unser Team den Ausgleich zu erzielen, doch waren die Abschlüsse zu ungenau. Mitten in unsere Drangphase hinein dann leider das zweite Gegentor. Unsere Mannschaft bemühte sich weiterhin um einen Treffer, und wer weiß wie das Spiel geendet hätte wenn mit dem Halbzeitpfiff der Anschlusstreffer gefallen wäre und nach einem Freistoß von Marius nicht das Aluminium sondern das Tornetz gewackelt, oder der Nachschuss von Michelle sein Ziel gefunden hätte. Auch nach dem Wechsel gaben sich unser Kids nicht auf und stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Doch heute sollte einfach kein Treffer gelingen. Nach dem dritten Tor der Gäste war dann der Gässtesieg besiegelt.

Fr 08.04.16 17:45 (SG)1. FC Mitwitz - (SG)FC Haarbrücken 0:2 (0:1)
Wie beim Pokalspiel vor zwei Tagen präsentieren sich unsere D-Junioren in guter Verfassung. Aufmerksam und engagiert in den Zweikämpfen ließ unser Team den Gastgeber nur selten gefährlich werden. Bester Spieler der Mitwitzer war der Torwart, er vereitelte teils bravourös einige Tormöglichkeiten unser Spieler und verhinderte somit eine deutlichere Niederlage seiner Mannschaft. Yannick und Leon erzielten heute die Treffer für den FCH. Weiter so Jungs (und Michelle :-) !!!

Pokalspiel (3. Runde) FCH - (SG) Fortuna Neuses 2:1 (2:1)
Drei Minuten nach dem Anpfiff gingen unsere Kids nach einem gut getretenen Eckball von Delian in Führung. Michelle nickte am langen Pfosten sehenswert ein. Der Torjubel war gerade verklungen, da glichen die Gäste durch einen ebenfalls sehenswerten 16-Meter-Fernschuss, direkt in den linken oberen Torwinkel, aus. Keinesfalls geschockt spielte unser Team weiter nach vorne. Der Lohn war der 2:1- Treffer nach abermaligem Eckball von Delian wiederum per Kopf durch Jannis R. Bis zur Pause kontrollierte unsere Mannschaft das Spielgeschehen und war stets gefährlich beim Angriffsspiel.
Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Immer konzentriert und einsatzstark hatten unsere FCHler den Gegner gut im Griff und sie ließen nur wenig im Devensivbereich zu. Dem dritten Treffer waren wir stets näher als der faire Gast dem Ausgleich.
So kommen wir nach einer starken, geschlossenen Mannschaftsleistung verdientermaßen in die 4. Runde des Kreispokals.

Sa 02.04.16 13:15 (SG)FC Haarbrücken - (SG)Spvg Ahorn 0:2 (0:0)
Gleiches Ergebnis wie beim Hinspiel, ähnliches Spiel. Mit den Gästen präsentierte sich in Haarbrücken eine faire und homogene Mannschaft. In der ersten Halbzeit hatte die Gastmannschaft zwar ein wenig mehr Spielanteile und Torgelegenheiten aber unsere Kids hielte stets gut dagegen und hätten kurz vor der Pause nach einem Distanzschuss von Deli durchaus in Führung gehen können. Einen guten Tag erwischte unser Keeper Jonas, der mit schönen Paraden und gutem Stellungsspiel ein sicherer Rückhalt war. Doch leider mussten wir fünf Minuten nach Wiederanpfiff einen Gegentreffer hinnehmen. Auf unserer rechten Abwehrseite wurde im Strafraum ein Ahorner Angreifer, der absolut ungedeckt freistand, angespielt. Dieser konnte dann problemlos und unhaltbar einnetzen. Unsere Bemühungen nun den Ausgleich zu erzielen waren deutlich zu erkennen, doch leider fehlte oft der finale Pass oder Torabschluss. Alle eingesetzten Spieler zeigten guten Einsatz, doch es reichte nicht zum Torerfolg. Der zweite Gegentreffer in der Schlussminute war dann schon fast egal.

Sa 19.03.16 10:00 TSV Staffelstein - (SG)FC Haarbrücken 3:3 (1:2)
Auf holprigem Untergrund konnte man keine spielerischen Glanzleistungen der Mannschaften erwarten. Aber beide Teams zeigten eine ausgeglichene, kämpferisch faire und bis zur letzten Minute spannende Partie. Die Staffelsteiner gingen Mitte der ersten Halbzeit verdient in Führung. Fünf Minuten später egalisierte unser Team und erzielte sogar kurz vor dem Pausenpfiff den 2:1-Führungstreffer. Nach der Halbzeit drückte die Heimmannschaft auf den Ausgleich welcher ihnen auch in der 40. Spielminute gelang. Nach dem abermaligen Führungstreffer unserer FCH- Kids musste die Heimelf wieder anrennen. In der 55. Spielminute gelang dann unserem Gegner das hochverdiente 3:3 zum Entstand. Unsere Torschützen: Jannis R., Leon und Michelle

Spiel in der Franz-Göbel-Halle am 16.01.2016
FC/TSV Rödental - FCH 7:10 (4:5)
Gegen die Rödentaler zeigte unser Team am frühen Samstagmorgen eine ansprechende Mannschaftsleistung und sie gewann verdient dieses Freundschaftsspiel (2 x 30 min.). Die Gastgeber waren ein Gegner auf Augenhöhe und bei besserer Chancenausnutzung ihrerseits wäre durchaus ein Unentschieden möglich gewesen. Mit dabei waren: Justin, Jonas L., Marius, Linus, Tobias, Ege, Michelle und Janis P.

Hallenkreismeisterschaft am 3.01.16 in Staffelstein (Zwischenrunde)
3. Platz und somit nach tollem Kampf die Endrundenteilnahme knapp verpasst
FCH - JFG Kunstadt-Obermain 0:1
FCH - JFG Hohe Aßlitz 2:2
FCH - TSV Staffelstein 1:0
FCH - JFG Rodach- Main 1:1

D2-Turnier am 27.12.15 in der Franz-Göbel- Halle in Rödental (8. Platz)
FCH - Sylvia Ebersdorf 0:2
FCH - SV Schönbrunn 0:2
FCH - FC/TSV Rödental 0:3
FCH - Sonneberg West 0:2

Kreismeisterschaft Vorrunde in Rodach am 20.12.2015
2. Platz und somit eine Runde weiter
FCH - JFG Hohe Aßlitz 1:3
FCH - JFG Itzgrund 1:0
FCH - SV Ketschendorf 2:0
FCH - FC Lichtenfels 5:1

Hallenturnier am 5.12.2015 in Ahorn (2. Platz)
FCH - JFG Itzgrund 1:1
FCH - DJK Seßlach 3:1
FCH - SpVg Eicha 0:2
FCH - SpVg Ahorn (Halbfinale) 3:2
FCH - TSV Staffelstein (Finale) 0:2

Sa 21.11.15 13:15 (SG)FC Haarbrücken - JFG Coburger Land I abgesagt

Sa 14.11.15 10:00 TV Ebern I - (SG)FC Haarbrücken 0:0
Heute hatten wir einen doch ziemlich weiten Weg anzutreten. Doch der Besuch in Ebern sollte die Reise wert sein, denn die mitgereisten Eltern konnten eine kämpferisch starke Leistung unserer Mannschaft begutachten. Zwars hatten die Hausherren schon früh im Spiel die besseren Chancen, doch unsere Defensive hielt tapfer dagegen. Und falls der Ball doch mal den Weg Richtung Tor fand, war unser Keeper Jonas zur Stelle. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild. Insgesamt gesehen kamen auch hier die Hausherren zu besseren Chancen doch mit etwas mehr Glück hätten auch wir in Führung gehen können, als beispielsweise ein Freistoß von Caner knapp über das Tor flog. So blieb es am Ende bei einem 0:0, welches aufgrund des Kampfes und des Willens unserer Mannschaft an diesem Tage gerecht war. Leider muss man anmerken das das Verhalten einiger Eltern aus Ebern zu Wünschen übrig lies... aber für uns steht der Sport an erster Stelle und an der heutigen Leistung kann man aufbauen!

Sa 07.11.15 13:15 (SG)FC Haarbrücken - (SG)FC Fortuna Neuses 4:4
Die Gäste präsentierten sich als spielstarke Mannschaft und sie gingen nicht unverdient in Führung. Nach einem direkt verwandelten Freistoß vom rechten Strafraumeck glich unserer Team aus. Nun zeigte unser Team nach dem Führungstreffer der Gäste Moral und kämpfte sich in die Partie zurück. Dies wurde mit zwei Treffern zur 3:2-Halbzeitführung belohnt.
Nach der Pause waren die Gäste agiler und sie nutzten die Unaufmerksamkeiten in unserer Abwehr mit zwei Treffern zur Führung. Auch im Anschluss zeigten die Gäste die bessere Spielanlge und erarbeiteten sich weitere Torgelegenheiten welche ungenutzt blieben. Unsere Kids hielten tapfer und kämpferisch dagegen und erzielten in der Schlussphase noch den Ausgleichstreffer zum vielumjubelten 4:4-Endstand.
Unsere Torschützen: Caner (2x), Philip und Yannick

Sa 24.10.15 13:15 (SG)FC Haarbrücken - FC Coburg II 1:6
Spitzenspiel! Spiele gegen den “ewigen Rivalen“ aus Coburg, waren in den vergangen Jahren immer von Spannung, Kampf und Wille geprägt. Lange sah es auch heute auch so aus... am Ende sollte jedoch der Einbruch folgen. Nach starken Beginn, konnte unsere Mannschaft durch ein Eigentor in Führung gehen und hätte diese durchaus ausbauen können, leider blieb es beim 1:0. Mit laufender Spieldauer fanden die Gäste besser ins Spiel und so kam es, trotz starker Leistung unserer Mannschaft, wie es kommen musste und man fing sich das 1:1 ein. Von nun an wurden die Coburger die spielbestimmende Mannschaft. In der zweiten Hälfte machten wir dann vorallem in der Defensive zu viele Fehler und auch nach vorne konnte man keine Akzente mehr setzen. So wurde es am Ende ein deutlicher Sieg für den FC Coburg. Doch es gibt ja noch das Rückspiel !!
Tor: Eigentor

Mi 21.10.15 Freundschaftsspiel FCH - FC/TSV Rödental 6:7 (2:5)
Nachdem unsere Mannschaft die Anfangsphase des Spiels total verpennte und nach knapp 20 Minuten schon 1:5 zurücklag, wachte unser Team endlich auf und zeigte Kampfgeist. Nach taktischen Umstellungen in der Halbzeit und dem erkennbaren Willen diese Begegnung nicht kampflos verlieren zu wollen, schafften unsere Kids noch den Ausgleich zum 6:6 ehe fünf Minuten vor Abpfiff nach einem leichtfertig vertendelten Ball im eigenen Strafraum der Siegtreffer für die Gäste fiel. Torschützen: Jannis R. (2x), Philip (2x), Leon und Jonas

Sa 17.10.15 12:30 JFG Rodach-Main I - (SG)FC Haarbrücken 3:2
Heute sollte der nächste “Dreier“ eingefahren werden, doch das es gegen diesen Gegner kein Selbstläufer wird merkte man schon zu Beginn. Nach kurze Zeit musste man nach einem Sololauf des Gegners das 1:0 hinnehmen. Doch diesmal zeigte unsere Truppe eine gute Reaktion und so konnte der Ausgleich erzielt werden. Yannick auf Delian, welcher zwei Gegnenspieler stehen lies und den Ball in die Mitte flankte. Dort stand Leon mach einer Verlängerung des Balles von Caner goldrichtig und verwandelte. Nun lief es deutlich besser und so fiel wenig später das 1:2. Ein langer Einwurf in den Strafraum als Vorlage, führte zum Treffer durch Delian. So ging es mit einer Führung in die Pause. Nach der Halbzeit, der Doppelschlag der heimischen Mannschaft und so lagen wir 3:2 zurück. Diesmal wurde von der Mannschaft allerdings weiter gekämpft und es wurden genügend Chancen herausgespielt. Im Abschluss fehlte jedoch das Glück und so musste man sich am Ende geschlagen geben, obwohl heute ein Remis mehr als verdient gewesen wäre. Tore: 1x Leon, Delian

Sa 10.10.15 13:15 (SG)FC Haarbrücken - (SG)Weißenbrunn I 1:6 (1:4)
Klares Ergebnis gegen einen, ohne Frage, starken Gegner aus Weißenbrunn. Wer sich jedoch mehr uns Anmeckern der Mitspieler kümmert, als die gewohnte Leistung zu bringen, brauch sich nicht wundern. Darüber muss sich unsere Mannschaft nun mal Gedanken machen!

Mi 07.10.15 FC/TSV Rödental - FC Haarbrücken 6:8 (2:3)
Unser Freundschaftsspiel gegen die Rödentaler war für die Zuschauer eine unterhaltsame und torreiche Begegnung. Nach zwischenzeitlicher 3:1-Führung unserer Mannschaft in der ersten Halbzeit und dem 4:6-Rückstand Mitte der zweiten Halbzeit gewann unser Team nach einem Kraftakt in der letzten viertel Stunde diese Partie letztendlich noch verdient. Obwohl in dieser Formation noch nie zusammen gespielt wurde waren Einsatz, Engagement und auch das Spielerische gegen einen kampfstarken Gastgeber sehr ordentlich.
Unsere Torschützen: Tobi (4x), Deli (2x), Michelle und Ege

So 04.10.15 10:30 JFG Itzgrund I - (SG)FC Haarbrücken 4:5
Eines der wohl bisher spannendsten Spiele bisher, erlebten die Zuschauer in Itzgrund. Man startete gut und hatte viele Torchancen. Diese wurden jedoch liegen gelassen. So dauerte es doch recht lange, bis das erlösende1:0 fiel. Nach einem Sololauf von Delian, schloss dieser ab und verwandelte. Doch im Gegenzug musste unsere Mannschaft beinahe durch ein Eigentor den Ausgleich hinnehmen. Unser Torwart Jonas reagierte allerdings super, beim Nachschuss des Gegenspielers war dann jedoch auch er machtlos und so stand es 1:1. Starke Reaktion unserer Mannschaft an dieser Stelle! Nach dem Anstoß spielte man den Ball in die Abwehr, von dort auf den Flügel, wo Jannis R. einen Sololauf startete und den Ball nach erfolgreichem Dribbling in die Mitte flankte, wo Leon den Ball im Tor unterbrachte. Nun klappte es mit dem Tore schießen und so stand es wenig später 1:3. Torschütze war erneut Leon. Und auch das 1:4 folgte! Delian mit Querpass au Caner, welcher aus spitzen Winkel einnetzte. Was nun folgen sollte hätte wohl niemand erwartet. Durch Abwehrfehler, sowohl durch Spieler, als auch Torwart, kamen die Gegner auf 3:4 ran. Aber Kopf hoch! Fehler passieren. Nun folgte die turbulente Schlussphase. Die Hausherren warfen alles nach vorne. So ergaben sich auch Räume für uns und somit auch das 3:5. Torschütze war Jannis Rauch. Doch die Itzgrunder gaben nicht auf und konnten so nach einer Ecke wieder auf 4:5 verkürzen. Unsere Mannschaft rettete sich über die Zeit und konnte somit, durch die vielen Chancen, nicht unverdient, mit drei Punkten die Heimreise antreten. Torschützen: 2x Leon, 1x Delian, Caner, Jannis R.

Sa 26.09.15 13:15 (SG)FC Haarbrücken - (SG)1. FC Mitwitz 2:3 (2:0)
Das Heimspiel gegen die Mitwitzer gingen unsere Kids konzentriert und mit der nötigen Konsequenz in den Zweikämpfen an. Auch spielerisch konnte das Team in der ersten Halbzeit heute überzeugen. Beim Gegner ging nur von einem Spieler richtige Gefahr aus, der allerdings auch einen Kopf größer war als alle anderen. Er wurde aber von unserem Deli sehr gut unter Kontrolle gebracht. Zwei unserer zahlreichen Offensivaktionen wurden mit Treffern von Leon und Michelle zur 2:0-Halbzeitführung belohnt. Nach dem Seitenwechsel dachten wohl die Wenigsten dass es heute einen Gästesieg geben würde. Unser Gegner drückte nun mehr nach Vorne und bekam ein kleines Übergewicht im Mittelfeld. Der Anschlusstreffer der Gäste resultierte allerdings aus einem zweifelhaften Strafstoß. Nachdem der schon genannte größte und offensivstärkste Gästepieler einen Kopfball zum Ausgleich versenken konnte war das Spiel wieder offen. Als alle schon mit einer Punkteteilung rechneten traf der gleiche Spieler nach einem katastrophalen Fehlpass zwei Minuten vor Abpfiff zum Siegtreffer. Alle Bemühungen unserer Mannschaft jetzt noch einen Punkt zu holen waren vergebens. So fahren wir nach dieser total unnötigen Heimniederlage ohne Erfolgserlebnis kommende Woche zum momentanen Tabellenletzten JFG Itzgrund und erhoffen uns dort 3 Punkte.

1. Runde im Pokal
Di 22.09.15 18:00 SV Ketschendorf - (SG) FC Haarbrücken 1:3 (1:3)
Beim heutigen Pokalspiel erwischten unsere Kids einen guten Tag. Bei teils strömenden Regen machte unsere Mannschaft von Beginn an viel Druck und sie konnte auch frühzeitig verdient in Führung gehen. Auch der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleichstreffer brachte unser Team nicht aus dem Rhythmus und es wurden weiter schöne und schnelle Angriffe auf das gegnerische Tor gefahren. Dies wurde mit zwei Treffen zum 3:1-Halbzeitstand belohnt.
Nach dem Wechsel merkte man der Heimmannschaft den Willen an die Partie noch zu drehen. Doch die Abwehrreihe um unseren Torwart und heutigen Kapitän Jonas B. stand ganz gut und in die Spitze wurden immer wieder gefährliche Bälle gespielt und somit Tormöglichkeiten erarbeitet. Am Ende blieb es beim 3:1 und der FCH zieht verdient nach einer guten Mannschaftsleistung in die 2. Pokalrunde ein.
Unsere Treffer erzielten: Delian, Yannick und Leon

Sa 19.09.15 12:30 (SG)Spvg Ahorn - (SG)FC Haarbrücken 2:0 (1:0)
Beim heutigen Auswärtsspiel waren unsere Spieler in den ersten 10 Minuten konzentriert und hielten den Gegner vom eigenen Strafraum fern. Auch nach vorne wurden 2-3 gute Angriffe gefahren. Doch im Laufe des Spiels wurde die Heimmannschaft stärker und erzielte aus äußerst spitzem Winkel (schon kurz vor der Torauslinie) im Nachsetzen aus etwa 7 Metern den Führungstreffer. Hierbei sah unsere komplette Defensivabteilung wahrlich nicht gut aus. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Die Gastgeber zeigten eine kompakte Mannschaftsleistung und waren in wichtigen Zweikämpfen oft eine Fußspitze eher am Ball. Und als die Ahorner auf 2:0 erhöhten konnte man schon ahnen dass heute hier nix zu holen ist. Man sah bei unserer Mannschaft zu wenig Spielwitz und oft trennten sich unsere Kicker zu spät vom Ball was auch teilweise am fehlenden Freilaufen der Mitspieler lag. Letztendlich gewinnt der Gastgeber nicht ganz unverdient dieses Match, was nicht heißt dass kein Punktgewinn drin gewesen wäre.

Mi 16.09.15 18:00 1.FC Lichtenfels - (SG)FC Haarbrücken 1:3 (0:1)
Wir starteten gegen einen, aus der Erwartungshaltung heraus, schweren Gegner sehr gut ins Spiel und hätten schon früh in Führung gehen müssen. Leider wurde die Chancen zu oft vergeben. Nach einem Freistoß von Marius fiel dann jedoch das erlösende 0:1. Da auch danach der Ball trotz guter Chancen der Grün-Weißen nicht ins Tor wollte blieb es zur Hlabzeit bei der Führung. Wenige Minuten nach Wiederanpfiff fiel, wie es im Fußball so kommen musste, der Ausgleich. Nach einem Fehler unsererseits im Aufbauspiel konnten die Hausherren kontern und ihre erste Chance gnadenlos nutzen. Doch unsere Mannschaft zeigte die richtige Antwort und konnte schon wenig später erneut in Führung gehen. Ein Freistoß im Mittelfeld, ausgeführt von Jannis Rauch, flog Richtung langer Pfosten, wo Leon stand und den Ball im Tor unterbrachte. Und wiederum wenige Minuten später das 3:1. Der Ball landete bei Michelle, welche diesen in den Winkel schoss. Unsere Mannschaft spielte die restliche Zeit runter und hätte die Führung durchaus nochmal ausbauen können. Leider wurde daraus nichts mehr und somit blieb es beim verdienten 1:3 Auswärtssieg. Starke Leistung, weiter so!!

Sa 12.09.15 13:15 (SG)FC Haarbrücken - TSV Staffelstein 0:1 (0:0)
Beim ersten Kreisligapunktspiel hatte unser Team das Spiel in der Anfangsphase ganz gut im Griff. Die Positionen wurden gut gehalten, das Zusammenspiel und die Laufbereitschaft waren lobenswert. So konnten auch ein paar Torgelegenheiten erarbeitet werden die leider nicht zum erwünschten Torerfolg führten. Doch nach knapp 20 Spielminuten kam ein kleiner Bruch in unser Spiel und die Ordnung ging etwas verloren. So kamen die Gäste durch Nachlässigkeiten hauptsächlich in unserer Abwehr auch zu Tormöglichkeiten. Somit ging es torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel war zwar der Wille unserer Mannschaft zu erkennen aber irgendwie kam kein richtiger Spielfluss mehr auf. Die Staffelsteiner waren ein Gegner auf Augenhöhe. Sie zeigten nun eine gute kämpferische Leistung und gingen nach einer starken Einzelleistung in Führung. Alle Bemühungen unserer Mannschaft den Ausgleichstreffer zu erzielen waren vergebens. Die zerfahrene Schlussphase war geprägt von vielen Unterbrechungen und so endete diese ausgeglichene Partie leider mit einer knappen 0:1-Niederlage. Ein besonderes Lob gilt unserem Tobi der heute ins Tor musste und seine Sache richtig gut machte.

D
Mannschaftsbild unserer neuen D- Junioren-Kreisligamannschaft mit ihrem neuen Trikot beim Vorbereitungsspiel gegen den TSV Meeder am 5. September 2015

TSV Meeder : FC Haarbrücken 0:3
Neues Spiel, neues Glück. Und es lief richtig gut! Die Mannschaft zeigte von Anfang an eine kompakte Leistung und über das gesamte Spiel hingweg eine kämpferische Einstellung. Und falls Meeder doch mal gefährlich vor's Tor kam war unser Keeper Jonas zur Stelle! Schon früh in der Partie hätte man mit 1:0 in Führung gehen müssen, leider wollte der Ball nicht so recht ins Tor. Doch unsere Mannschaft lies sich nicht entmutigen und so belohnten sie sich im Verlauf des Spiels selber. Das erste Tor erzielte Leon, das zweite, der aus dem Urlaub zurückgekehrte, Delian. Und den Schlusspunkt setze Alessio. So hieß es am Ende 0:3. Wobei der Sieg auch höher hätte ausfallen können. Wichtig war heute aber vorallem die Leistung der gesamten Mannschaft, welche durchweg klasse war! Weiter so!! Tore : Leon, Delian, Alessio

FC Haarbrücken : TSV Ketschenbach 3:6
Neue Saison. Neue Mannschaft. Neues Trainerteam. Neue Regeln. Ja vieles war neu für unsere Spieler zum Beginn der D-Jugend. Da bis auf wenige Spieler heute alle an Bord waren, konnte das Trainerteam die ein oder andere Position für so manchen Spieler testen. Dies merkte man im späteren Verlauf des Spiels auch. Anfangs startete man gut ins Spiel und konnte nach einer schönen Kombination durch unseren Neuzugang Leon mit 1:0 in Führung gehen. Doch nur wenige Minuten später fiel der Ausgleichstreffer und kurz vor der Halbzeitpause das 1:2 für Ketschenbach. Auch nach der Pause merkte man unserer Truppe die Verunsicherung im ersten Spiel noch an. So konnte Ketschenbach bis auf 4:1 erhöhen. Unsere Jungs ließen ihre Klasse aber auch immer wieder aufblitzen. So auch beim 4:2. Nach erneut schönem Kombinationsspiel konnte Caner das zweite Tor für die Grün-Weißen erzielen. Hinten stand man jedoch weiterhin zu offen und so fiel das 5:2. Nach einem Elfmeter auf beiden Seiten, unserer verwandelt durch Leon, kam es zum 6:3 Endstand. Am Ende ein sehr deutliches Ergebnis. Leider war die Leistung heute noch nicht ausreichend, was aber kein Grund ist den Kopf hängen zu lassen! Es war das erste Spiel mit dieser Formation, mit einer neuen Position für den ein oder anderen Spieler und auch mit dieser Mannschaft. Darum sollte man aus den heutigen Fehlern lernen, das Spiel jedoch auch nicht überbewerten. Weiter gehts Leute! Tore : 2x Leon, 1x Caner